Alles bleibt gleich, nur anders. Das heißt, Ihre gewohnten Ansprechpartner sind weiterhin für Sie erreichbar.

Unsere Druckerei Eugen Seubert Gmbh wird zum 1. Dezember 2016 vom Druckhaus Haspel Erlangen – einer der führenden Druckereien der Region – übernommen. Zum Jahresende werden wir unseren Standort schließen. Wir sind sehr glücklich, dass sämtliche Mitarbeiter beim Druckhaus Haspel eine neue Heimat gefunden haben und dort engagiert für Sie weiterarbeiten werden.

Freuen Sie sich mit uns auf ein erweitertes Produktspektrum und Serviceangebot sowie auf das ausgefeilte, ökologisch ausgerichtete Unternehmenskonzept beim Druckhaus Haspel!

 

Neugierig? Besuchen Sie uns auf www.druckhaus-erlangen.de

Beschnitt

Der Beschnitt beschreibt den Randbereich einer Drucksache, da das Papierformat in der Regel größer ist, als  das Endformat (in der Regel 3 bis 5 mm). Dadurch wird ein an allen Seiten sauber geschnittenes Endprodukt gewährleistet. 

 

Beschnittmarken

Linien, die mit auf einem Druckbogen gedruckt werden und anzeigen, wo ein Schnitt zu Stande kommen soll. 

 

CMYK-Farbmodell

Die Skalenfarben des Mehrfarbendrucks sind Cyan, Magenta, Yellow und Black (Key Plate = die schwarz druckende Platte). Schwarz dient dabei der Abdunkelung und der Kontraststeigerung. 

 

Digitaldruck

Digitaldruck bezeichnet ein Druckverfahren, bei dem das Druckbild von einem Computer in eine Druckmaschine übertragen wird. 

 

DIN-Formate

Vor allem im Geschäfts- und Behördenverkehr bekannt als genormte Papiergrößen. Wenn man die Längsseiten eines Ausgangsformates halbiert, ergibt sich ein nächstkleineres DIN-Format.

 

dpi

 "dots per inch"; Feinheit der Auflösung in „Punkten pro Zoll“ ( 1 Zoll = 2,54 cm)


falzen

Maschinelles Falten eines Druckbogens.
 

Fadenheftung

Die einzelnen Falzbogen werden im Rücken mit dem folgenden Bogen und einem Faden zu einem Buchblock vernäht.

 

FSC®

Forest Stewardship Council®. FSC® ist eine gemeinnützige, internationale Organisation. Sie haben sich als Ziel einen hohen ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Standard gesetzt. Diese sollen dem Schutz der Wälder und den Interessen der Menschen dienen. 

 

heften

Bindeverfahren. Durch Draht, Faden oder Klebstoffe werden gefalzte Bögen oder Blätter miteinander verbunden. 

 

JPEG

Joint Photographic Experts Group, standardisiertes Verfahren mit dynamisch einstellbarer Komprimierungsrate zur Speicherung von digitalen Bildern. JPEG (auch JPG) ist das weitesten verbreitete Grafikformat für Bilder im Internet.

 

Just in time

Eine Produktionsstrategie, in der man die Lieferung eines Produktes unmittelbar vor dessen Einsatz dem Unternehmen zukommen lässt.

 

Offsetdruck

Indirektes Flachdruckverfahren. Meist werden Bücher, Zeitungen und Verpackungen mit diesem Druckverfahren hergestellt. Mit CMYK(besteht aus 4 Farben: Cyan, Magenta, Yellow, Key/Kontrast (=Schwarz)) wird das Objekt gedruckt. Weitere Farben können wiederrum aus diesen Farben hergestellt werden. Diese weiteren Farben kommen dann auf deine Druckplatte. Diese Druckplatten sind fettfreundlich und wassermeidend, so dass sie die Druckfarbe annehmen können. 

 

PDF

Das Adobe Portable Document Format (PDF) wurde von Adobe Systems entwickelt. PDF-Dateien eignen sich zum Datenaustausch oder zur Datenarchivierung und lassen sich z.B. mit dem Adobe Reader lesen. 

 

PSO

Prozess Standard Offset ist die industrielle und standardisierte Verfahrensweise bei der Produktion von zu druckenden Produkten. Vorteil: Ein festgelegter Standard für die farbgenaue Herstellung und qualitativ hochwertiger Druck über die gesamte Auflage. 

 

Registerstanzen

Register, die Unterlagen im Alphabet oder einen Zahlencode ordnen. Wird vor allem bei Telekommunikationsverzeichnissen oder Katalogen benutzt. 

 

Vierfarbendruck

Tonwertrichtige und farbwertrichtige Wiedergabe einer Druckvorlage mit den vier Grundfarben (Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz). 

 

Wire-O-Bindung

Drahtkammbindung, verleiht den Produkten einen besonderen Zusammenhalt. Das Besondere an der Wire-O-Bindung ist, dass der Draht in jedes Loch einzeln eingefühlt wird und anschließend zu einem – O – zusammengedrückt wird. Vorteil: Man kann Seiten einzeln heraustrennen ohne dass sich die Spirale verzieht.